Lerneinheit: Vorbereitete Umgebung

„Das Interesse des Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab, eigene Entdeckungen zu machen”, so formulierte es Maria Montessori. Die vorbereitete Umgebung ist das praktische Fundament der Montessoripädagogik und bildet nicht nur räumlich-materielle Voraussetzungen ab. In dieser Lerneinheit bekommen Sie neben theoretischen Hintergrundwissen über die verschiedenen Aspekte der vorbereiteten Umgebung auch praktische Anregungen zur Gestaltung und Reflexion Ihrer täglichen Praxis. Diese Lerneinheit ermöglicht es Ihnen durch eine durchdachte didaktische Strukturierung, in eigenem Lerntempo praxisnah die Grundannahmen der vorbereiteten Umgebung nach Montessori zu vertiefen.

Inhalte im Kurzüberblick:

  • Prinzipien der Montessoripädagogik im Überblick
  • Aussagen Montessoris zur vorbereiteten Umgebung
  • Dimensionen der vorbereiteten Umgebung
  • Überblick über das Entwicklungsmaterial
  • innere und äußere Ordnung
  • Checkliste – vorbereitete Umgebung
  • Praxisanregungen zur vorbereiteten Umgebung

Reimund Schröter

Erziehungswissenschaftler und Soziologe (M.A.), Montessori-Diplompädagoge (DMV), Referent, Teamleiter und Fachberater für Kindertageseinrichtungen, zus. Fachberatung im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, Heilpädagogische Fachkraft, Multiplikator für Sprachliche Bildung und Förderung nach dem DJI-Konzept, Multiplikator für den Thüringer Bildungsplan